Wer ist Dieser?

Wer ist dieser? Selbst dem Wind und den Wellen gebietet er, und sie sind ihm gehorsam. Lukas 8, 25

Als der Engel Seiner Mutter erschien und ihr Gottes Plan offenbarte, konnte sie nur sagen: „Mir geschehe wie du willst“, und sie wurde schwanger und gebar einen Sohn. So wurde Er auf übernatürliche Weise gezeugt. Wer kann das verstehen? Nicht einmal seine Jünger konnten glauben, dass ihr Meister mehr sei als ein gewöhnlicher Mensch.

Er besuchte keine Lehranstalt, trotzdem kannte er die Heiligen Schriften besser als die Schriftgelehrten und Pharisäer. Mit seinen Fragen trieb Er sie so in die Enge, dass niemand es mehr wagte, weitere Fragen zu stellen.

Er lebte sehr anspruchslos. Bei einer Gelegenheit sagte Er: Die Füchse haben Gruben und die Vögel ein Nest, ich habe nichts wohin ich mein Haupt legen kann. Matthäus 8,20. So verbrachte Er unzählige Nächte im Freien, auf einsamen Hügeln oder im Garten Gethsemane. Der Esel, den er einmal benutzte, war ausgeliehen. Selbst das Grab, in das man ihn gelegt hatte, brauchte Er nur für drei Tage.

Er sprach auf den Marktplätzen, in den Synagogen, im Tempel, in privaten Häusern, auf staubigen Straßen oder am See Genezareth. Seine Botschaften waren einfach und verständlich. Ständig führte Er einen Kampf gegen Heuchelei, Lieblosigkeit und jegliche Art von Ungerechtigkeiten. Dabei nahm er kein Blatt vor den Mund. Er griff die Heuchelei der Geistlichen mit scharfen Worten an. Er nannte sie Würdebonzen, Theaterheilige, oder übertünchte Grabstätten.

Wer ihm zu nahe kam, den überfiel eine heilige Scheu. Sie fielen zu Boden, beteten Ihn an und bereuten ihre Sünden. Sie waren augenblicklich bereit, angetanes Unrecht wieder gut zu machen. Er sagte: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Das waren keine leeren Worte. Er bewies Macht über die Naturgewalten und sprach mit Vollmacht den Wind und die Wellen an und sie gehorchten ihm. Kraft ging von Ihm aus, und wer Ihn anrührte, wurde geheilt. Aussätzige wurden gesund, Blinde konnten wieder sehen. Krüppel und Lahme konnten wieder gehen.

Er schrieb kein Buch, trotzdem sind die größten Bibliotheken der Welt gefüllt mit Büchern über Ihn und Sein Wirken. Er dichtete kein Lied, trotzdem haben die größten Komponisten aller Zeiten die schönsten Lieder über Ihn geschrieben. Er malte kein Bild, trotzdem füllen unzählige Darstellungen über Sein Wirken die größten Galerien der Welt. Er baute kein Gebäude und trotzdem haben die besten Architekten aller Zeiten die größten und schönsten Gebäude zu seiner Ehre gebaut.

Er hatte keine Gönner, und dennoch ist ein großes Heer von Menschen bereit, ihr Leben in Seinen Dienst zu stellen. Jesus wirkte etwa 36 Monate. Dennoch ist Seine Person so bedeutungsvoll, dass unsere Väter den Kalender neu zu schreiben begannen.

Paulus war so ergriffen, dass er schrieb: Ich hielt mich nicht dafür, dass ich etwas wüsste unter euch, als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten. 1. Kor. 2, 2.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.