Aktionsarchiv erstellt

Vor zwei Wochen begann ich damit, ein Archiv für unsere Mittwochsgruppe anzulegen, in dem man alle Aktionen der letzten 19 Jahre nachlesen kann. Eugen Hornickel, der die Gruppe 2001 in Leben gerufen hat, gab mir einen USB-Stick mit vielen in dieser Zeit gesammelten Daten, so daß ich Beginn und Verlauf rekonstruieren konnte. Als Datenstruktur habe ich keine Tabelle verwendet, sondern nur einfachen Text in Stichworten mit unterlegten Links.

„Aktionsarchiv erstellt“ weiterlesen

Die Mittwochsgruppe im Mai 2019

Organisation: Marita & Wolfgang Flattich, Eugen Hornickel

Die Busfahrt am Dienstag 07.05. ins Urweltmuseum Hauff in Holzmaden wurde durch zwei Unfälle auf der Autobahn verzögert, so dass die geplante Brezel Kaffeepause vor dem Museum etwas zu kurz kam. Doch waren alle gestärkt und gespannt auf die Führung durch das Museum die meine Erwartungen übertraf (mein letzter Besuch dort ist schon über 40 Jahre her).

„Die Mittwochsgruppe im Mai 2019“ weiterlesen

Bildergalerien und SEO

Suchmaschinen

Jeder von uns hat im Internet schon mal nach etwas gesucht und sich – im Erfolgsfall – darüber gefreut wie schnell das ging.
Manchmal wird einem auf der ersten Seite aber auch etwas angezeigt, was man gar nicht suchte. Besonders die ‚Anzeigen‘ drängen sich immer mehr vor. Und auch danach steht das Gesuchte nicht allein da … „Bildergalerien und SEO“ weiterlesen

Die Mittwochsgruppe im April 2019

Initialzündung

Gestern waren meine Frau und ich mit der Mittwochsgruppe in Künzelsau.
Auf der Heimfahrt schaute ich mir im Bus meine eigene website zum erstenmal mit dem Smartphone an – und war begeistert! Alles was ich in den letzten 2 Wochen geschrieben habe, konnte ich damit genauso gut zu lesen wie daheim auf dem Laptop. Nur eben einspaltig untereinander!

Das brachte mich heute auf die Idee, einmal im Monat einen Beitrag über unsere Mittwochsgruppe und ihre Aktivität in meinem Blog zu posten.

Das soll kein langer Aufsatz werden, wie man ihn bei „Vereinsnachrichten“ oft lesen kann. Ich denke mehr an einige Stichpunkte mit den entsprechenden Links zu den besuchten Einrichtungen und evtl. ein Gruppenbild, das unser exzellenter Organisator Eugen Hornickel (fast) nie vergisst festzuhalten.

So könnten die Teilnehmer (und die Nicht-Tln.) mit dem Handy auch hinterher nochmal etwas nachschauen. Und ggf. einen Kommentar dazu schreiben.

Und so könnte ein Blog zum Thema aussehen …


Organisation: Adolf Reutter, Eugen Hornickel

Am 10.04. waren wir „Auf Spurensuche im Mustang-Museum“ in Künzelsau und ich habe manches Neue dazu gelernt. Es wurden aber auch nostalgische Erinnerungen an meine Jugendzeit und die ersten Jeans geweckt!
Anschließend haben wir im Mustang-Outlet ein paar Schnäppchen gemacht.

Im Hotel Restaurant Haus Niklass in Ingelfingen haben wir am Mittag fürstlich gespeist. Das war eine gute Auswahl. Den Organisatoren ein dickes Lob!

Nachmittag waren wir im Museum Würth und wurden zunächst durch das Museum für Schrauben und Gewinde und anschließend durch das Kunstmuseum Würth geführt, das gerade den Künstler Anzinger ausstellt.

Diesen Maserati 250 F, aus Tausenden von Eisenteilen zusammen geschweißt, bekam Reinhold Würth zum 80.Geburtstag geschenkt.

Es war ein erlebnisreicher Tag, der Appetit machte auf die Fahrten am