Mittwochsgruppe

Liebe Freunde der Mittwochsgruppe

auf dieser Seite könnt ihr alles erfahren, was es von der Mittwochsgruppe Wiernsheim-Iptingen an Sehenswertem, Wissenswertem, an archivierten Aktionen und aktuellen Neuigkeiten gibt.
Aber das Wichtigste zuerst …
Die nächste(n) Aktion(en) findet ihr mit einem Klick auf diesen Link

Alle Aktionen und Ausflüge der Mittwochsgruppe anzeigen

aber bevor du da drauf klickst, lies erst mal hier weiter wie du dich anmelden kannst, wenn du an einer Aktion teilnehmen willst.
Natürlich kannst du auch später nochmal auf diese Seite zurück kommen und nachschauen wie so etwas gemacht wird. Wenn du dabei Probleme hast oder etwas nicht findest, schreib mir oder ruf mich an.
Dann steht vielleicht beim nächsten Besuch unten eine weitere Erklärung.
Die erste ist schon da …

Wie melde ich mich zu einem Ausflug an?

Mit Klick auf den Blog-Titel, z.B. Jan 2023 (direkt über unserem Bild), erscheint unterhalb der Aktions-Beschreibung eine Kommentarmöglichkeit.
In das Kommentarfeld kannst du schreiben, ob du teilnimmst, leider absagen musst, einen Rückruf wünschst, etc.
Beim ersten mal ist Name und E-Mail Adresse einzutragen.
Ein Haken in das

  • erste Kästchen bewirkt, dass von dir Name und Adresse gespeichert werden
  • zweite Kästchen bewirkt, dass du mitbekommst, wer sich hier noch anmeldet
  • dritte Kästchen bewirkt, dass du über die nächste Aktion informiert wirst, sobald diese in den Blog eingestellt wird.

Das wirkt sich aber erst aus, wenn du auf „Kommentar abschicken“ klickst.
Falls du mit dieser Anmeldung nicht klar kommst, rufe den ersten Organisator an und erst wenn du den nicht erreichst bei Eugen Hornickel oder bei Erhardt Stiefel.

Übrigens, wenn du über neue Aktionen (oder andere Blog-Beträge) immer per E-Mail informiert werden willst, funktioniert das genauso – auch ohne Anmeldung! Schreibe zu irgendeinem Beitrag einen Kommentar und setze deine Häkchen!

Die Idee kam an einem Mittwoch

Am Mittwoch dem 10.04.2019 waren meine Frau und ich mit der Mittwochsgruppe Wiernsheim-Iptingen in Künzelsau.
Auf der Heimfahrt schaute ich mir im Bus meine neue website zum ersten mal mit dem Smartphone an – und war begeistert! Alles was ich in den letzten 2 Wochen geschrieben hatte, konnte ich damit genauso gut lesen wie daheim am PC oder auf dem Tablet. Nur eben einspaltig untereinander!

Das brachte mich auf die Idee, einmal im Monat einen Beitrag über unsere Mittwochsgruppe und ihre aktuelle Aktivität in meinem Blog zu posten.

Alle diese Beiträge (den neuesten zuerst) kann man mit diesem Link aufrufen.
Alle Ausflüge der Mittwochsgruppe anzeigen

So können Teilnehmer die nicht dabei waren, sich auch mit dem Handy anschauen wo wir waren. Und ggf. einen Kommentar dazu schreiben.
Und auch die geplante Aktion für den nächsten Monat kann man sich hier anschauen, sich dazu anmelden und ggf. schon das Essen dafür raussuchen!

Als ich dem Gründer und Organisator der Mittwochsgruppe, Eugen Hornickel, der die Teilnehmer seit über 20 Jahren per Telefon und email informiert, diese Idee in einem Blogbeitrag zeigte, gab er mir den Segen so etwas zu machen. Er war allerdings skeptisch, ob unsere älteren Teilnehmer diese Möglichkeit nutzen werden. Einen Versuch ist es wert …

Wie die Mittwochsgruppe entstand

Als unser Nachbar Eugen Hornickel – der gleiche Jahrgang wie ich – damit begann sich auf „die Zeit danach“ vorzubereiten, entstand die Idee für diese Gruppe. Die meisten von uns waren nach der Jahrtausendwende auch schon am Abschiednehmen vom Beruf,  im Vor-Ruhestand oder gar schon in Rente.

Eugen als studierter Speditionskaufmann, hatte in seinem Beruf soviel Erfahrung mit Organisation und Gütertransport gesammelt, dass er diese auch ehrenamtlich an seinen Freundeskreis weiter geben wollte.
Mit Hilfe einiger Freunde, Iptingern und Studienkollegen, war bald ein Plan für mehrere Jahre monatlicher Aktionen erstellt.

Wanderungen, Betriebsbesichtigungen, Ausflüge mit Auto, Bahn und Bus führten uns in die nähere und weitere Umgebung und einmal im Jahr mit einer 2-3 tägigen Städtereise auch in andere Bundesländer.
Im Januar wurde jeweils gemeinsam bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus mit Bildern zurück und mit neuen Plänen nach vorn geschaut.

Eugen und seinen Helfern gebührt der herzlichste Dank aller Teilnehmer, die nun schon über 20 Jahre von diesem bewundernswerten, selbstlosen und beispielhaften „Dienst der Nächstenliebe“ zehren dürfen.

Meinen ganz persönlichen Dank habe ich in das Aktionsarchiv und die Bildergalerie investiert, in dem man alle Aktionen der Mittwochsgruppe seit 2001 und die zugehörigen Gruppenbilder findet.

Stabübergabe

Am 20.01.2023 verteilte Eugen Hornickel einen Brief mit diesem Text:

An alle Planer, Mitwirkenden, Teilnehmer und Freunde der Mittwochsgruppe

Als eine meiner letzten Aufgaben möchte ich mich bei allen Mitwirkenden, Planern und Freunden herzlich bedanken für Euer Engagement und Teilhabe an der Mittwochsgruppe vom Anfang 2001 bis 2022.

Mein Dank soll auch an alle „Mitwirkenden“ gehen.  Bitte, nehmt dazu die von Erhardt Stiefel erstellte Broschüre „20 Jahre Mittwochsgruppe“ zur Hand. Fast alle Organisatoren sind hier aufgeführt. Dafür ein Vergelt’s Gott.

Klickt im Internet an:  erhardt-stiefel.de/index.php/mittwochsgruppe/ Unter dieser Adresse findet Ihr Bilder und Beschreibungen der Mittwochsgruppe über mehr als 200 Aktionstage. Für diese umfangreiche Arbeit nochmals Danke an Erhardt.

Ganz besonderer Dank an Renate und Karlheinz Löw in den Anfangsjahren mit über 40 Aktionstagen von 2001-2019. Höhepunkte dabei waren: Wanderungen auf dem Rössleweg rund um Stuttgart. Die Fahrten auf der „Schwäbischen Eisenbahn“. Die Wanderungen auf dem Alb-Nordwanderweg von Donauwörth bis Tuttlingen. Wanderungen im Enzkreis, an Enz, Neckar, Remstal und im Nordschwarzwald. In den ersten Jahren waren Renate und Karlheinz die tragenden Pfeiler.

Ganz besonderen Dank an Martin Braun, Karl Faas, Grete und Ingo Wostradowski,  Michael Haage, Maritta und Wolfgang Flattich bis zum Jahr  2008 und Hans Köhler und Doris Hamm in den Jahren 2009-2019, für die mit viel Engagement super organisierten Jahresausflüge: Es waren unsere Highlights.

Fast alle Jahre organisierten Maritta + Wolfgang Flattich, Christa + Dieter Hanschmann, Michael Haage je einen oder mehrere Tage jährlich.  Vielen Dank dafür.

Danke auch an alle die sich mit zu den Jahrestreffen zum harmonischen Verlauf durch Kaffeekochen, Kuchenspenden, Dekorieren, musikalische Beiträge, Aufräumen und Erscheinen beigetragen haben.

Von Alfred Schüle und Team wird die Gruppe weitergeführt. Darüber freue ich mich ganz besonders.

Herzliche Grüße, Eugen Hornickel

 

Datenschutzerklärung