Den Spieltrieb pflegen

Vor einigen Monaten entdeckte ich TANGSWORLD durch einen Beitrag von Tang in Human Connection. Seitdem lese ich seinen Newsletter regelmäßig. Heute hörte ich mir ein Interview mit dem Betreiber der Plattform https://www.tangsworld.de/ , der Autor, Musiker und vor allem Lebenskünstler ist, in diesem Beitrag an. So etwa in der Mitte des Interviews erklärte Tang ein Geheimnis, mit dem man sich das Leben viel angenehmer gestalten kann:
Den Spieltrieb, der einem die Kindheit so angenehm machte, auch im fortgeschrittenen Alter zu pflegen.  Wir praktizieren das. Schon seit 54 Jahren. Natürlich gab es Phasen, wo das Leben uns alles abverlangt hat und wir oft zu müde waren unsere kleinen grauen Zellen (auch noch) zum Spielen zu beanspruchen. Aber seit vielen Jahren, wo das Leben uns genügend Spielraum dazu lässt, vergeht kaum ein Tag an dem wir die Gemeinschaft nicht spielerisch pflegen. Und das ist auch meine Motivation für diesen Blog.

Dass ich neue Beiträge auf meiner Spielwiese nur sporadisch veröffentliche, liegt nicht im Mangel an Themen und Neuigkeiten, sondern eher an der Nachfrage. Ich schreibe täglich Beiträge auf verschiedenen Plattformen, wo ich auch Gehör finde, das sich in Kommentaren niederschlägt.

Für jeden Kommentar hier, gibt es auch einen neuen Blogbeitrag. Versprochen!